Sie sind nicht angemeldet.

Battlefield & 4Players

Aktuelle news in der Gameworld

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =Old Boys Network=. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heute, 16:42

4Players: Fünf Fragen an die Redaktion

Fünf Fragen an die Redaktion: Eike stellt sich auf unkonventionelle Art vor

Weiter

Heute, 16:35

März 2019: Sales Awards für Anthem, Far Cry, Mario und The Division 2

Im März 2019 hat game - Verband der deutschen Games-Branche sechs "game Sales Awards" an besonders verkaufsstarke Computer- und Videospiele in Deutschland verliehen. New Super Mario Bros. U Deluxe für Nintendo Switch wurde mit dem Platin-Award für mehr als 200.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet. Darüber hinaus gingen fünf weitere Gold-Awards für jeweils 100.000 verkaufte Exemplare seit Verkaufsstart auf unterschiedlichen Plattformen an Anthem, Crash Bandicoot N. Sane Trilogy, Far Cry New Dawn, Mario Tennis Aces und The Division 2.

game Sales Awards in Platin:
  • New Super Mario Bros. U Deluxe für Nintendo Switch

game Sales Awards in Gold:
  • Anthem für PlayStation 4, Xbox One und PC
  • Crash Bandicoot N Sane Trilogy für PlayStation 4, Switch, Xbox One und 
  • Far Cry New Dawn für PlayStation 4, Xbox One und PC  
  • Mario Tennis Aces für Switch
  • The Division 2 für PlayStation 4, Xbox One und PC

Der Verband schreibt über die game Sales Awards: "Mit dem game Sales Award zeichnet der game - Verband der deutschen Games-Branche verkaufsstarke Computer- und Videospiele in Deutschland aus. Grundlage sind die aktuellen Verkaufszahlen des Marktforschungsunternehmens GfK Entertainment. Titel, von denen mehr als 100.000, 200.000 beziehungsweise 500.000 Exemplare plattformübergreifend verkauft wurden, erhalten den game Sales Award in Gold, Platin beziehungsweise den Sonderpreis. Damit Verkäufe für den game Sales Award berücksichtigt werden können, darf der durchschnittliche Verkaufspreis des Titels nicht stärker als 20 Prozent von der unverbindlichen Preisempfehlung bei Veröffentlichung abweichen. Die ausgewiesenen Verkaufsmengen enthalten plattformspezifische Hochrechnungsfaktoren zur Gesamtmarktabdeckung und zur Berücksichtigung digitaler Verkäufe. Die Festlegung dieser Faktoren obliegt dem game in Zusammenarbeit mit GfK Entertainment. Zusätzlich können Anbieter von Computer- und Videospielen dem game ihre kumulierten Digital-Verkäufe bis zum achten Tag des laufenden Monats und nach Plattformen unterteilt unter sales-award@game.de melden. Der game verpflichtet sich zur Wahrung der Vertraulichkeit der gemeldeten Mengen, überprüft sie und berücksichtigt sie entsprechend bei der Ermittlung der relevanten Verkaufsmengen."

Heute, 16:11

Trüberbrook - Handgemachtes Adventure nun auch für PS4, Switch und Xbox One erhältlich

Trüberbrook, das storybasierte Adventure mit den handgemachten Schauplätzen, erscheint heute auch für PlayStation 4, Switch und Xbox One. Der Gewinner des DCP-Hauptpreises von btf (bildundtonfabrik) und Headup Games ist für 29,99 Euro im PlayStation Store, im Nintendo eShop und im Microsoft Store erhältlich. Die physischen Box-Versionen für PS4 und Switch inklusive des 24-seitigen Reiseführers sind für 29,99 Euro im Einzelhandel verfügbar. PC-, Mac- und Linux-Spieler finden das Spiel auf Steam oder GOG.

Unseren Test der PC-Version findet ihr hier: Dörfer besitzen ihren ganz eigenen Charme. In unserer Vorstellung liegen sie idyllisch zwischen Wald und See, ihre Bewohner werden morgens von Sonnenschein und Vogelgezwitscher wach geküsst und alles duftet nach Blumenwiese. Und dann gibt es da noch so Käffer wie Trüberbrook. Lust auf Point, Click und mysteriöse Köder?

Weiter zum Video

Heute, 15:56

Steel Division 2: Termin wieder verschoben; dritte Betaphase läuft an

Die Veröffentlichung von Steel Division 2 ist wieder verschoben worden. Der Nachfolger von Steel Division: Normandy 44 soll am 20. Juni 2019 erscheinen (bisheriger Termin: 2. Mai 2019). Käufer der Digital Deluxe Edition dürfen am 18. Juni loslegen.

Die Verschiebung soll den Entwicklern mehr Zeit für die Optimierung des Modus "Armeegeneral" geben. Dieser Kampagnenmodus für Einzelspieler ist im Zuge der Entwicklung zu einem komplett neuen Spiel innerhalb des Spiels herangewachsen. Weitere Details findet ihr hier. Außerdem möchten die Entwickler regelmäßigere und längere Betaphasen veranstalten.

Den Anfang macht die dritte Betaphase, die heute beginnen und bis zum 23. April laufen wird. Folgende Inhalte sind dabei: Vier Divisionen, drei Spielmodi (Eroberung, Nahkampf und Durchbruch mit den brandneuen Verteidigungsmaßnahmen), drei Karten und der neue Koop-Modus für fünf Spieler. Ab dem 29. Mai soll die Beta bis zur endgültigen Veröffentlichung des Spiels am 20. Juni geöffnet bleiben.

Weiter zum Video

Heute, 15:39

BoxBoy! + BoxGirl! - Demo im eShop verfügbar

Im Nintendo eShop kann eine spielbare Demo von BoxBoy! + BoxGirl! runtergeladen werden. Zwei Spielmodi und zahlreiche Puzzles können laut Nintendo ausprobiert werden. Die Vollversion von BoxBoy! + BoxGirl! soll am 26. April 2019 erscheinen.

"Jede Menge neuer Level, zwei Charaktere, zwei Spielmodi, darunter ein Koop-Modus: Mit über 270 Leveln ist BOXBOY! + BOXGIRL! das bisher umfangreichste Spiel der Serie. Erstmals können sich zwei Spieler in einem kooperativen Modus zusammentun, um die herausfordernden Rätsel gemeinsam zu knacken. Und wer alleine spielt, kann im Modus Team-Abenteuer jeweils zwischen den beiden viereckigen Charakteren Qbby und Qucy hin und her wechseln. Obendrein dürfen sich diejenigen, die alle kniffligen Rätsel gemeistert haben, zur Belohnung in ein neues Abenteuer mit dem langen Qudy stürzen", schreibt Nintendo.

Weiter zum Video

Heute, 15:28

Sega Mega Drive Mini: Zehn weitere Spiele der Mini-Konsole angekündigt

Sega hat zehn weitere Spiele angekündigt, die auf dem Sega Mega Drive Mini (Sega Genesis Mini) vorinstalliert und spielbar sein werden. Mit dabei sind Earthworm Jim, Sonic the Hedgehog 2, Castle of Illusion Starring Mickey Mouse und World of Illusion Starring Mickey Mouse and Donald Duck.

Die zehn neuen Spiel sind:
  • Castle of Illusion
  • World of Illusion 
  • Thunder Force 3
  • Super Fantasy Zone 
  • Shinobi 3
  • Streets of Rage 2 
  • Earthworm Jim 
  • Sonic the Hedgehog 2 
  • Contra: Hard Corps 
  • Landstalker

Weiter zur Bilderserie

Bisher angekündigt waren:
  • Sonic the Hedgehog
  • Ecco the Dolphin 
  • Castlevania: Bloodlines 
  • Space Harrier 2 
  • Shining Force 
  • Dr. Robotnik's Mean Bean Machine 
  • ToeJam & Earl 
  • Comix Zone 
  • Altered Beast 
  • Gunstar Heroes

Noch 20 weitere Spiele sollen in den nächsten Wochen enthüllt werden. Sega Mega Drive Mini erscheint am 19. September 2019 für 79,99 Euro. Im Lieferumfang sind die Mini-Konsole mit 40 Titeln, zwei Replica-Three-Button-USB-Mega-Drive-Controller, ein USB zu Micro-B-Ladekabel und ein HDMI-Kabel enthalten. Die "alten Mega-Drive-Controller" können nicht verwendet werden. Die Größe der Konsole beträgt in etwa 55 Prozent (im Vergleich zum Original). Die Mini-Konsole basiert auf dem Model-1-Mega-Drive, der sein Debüt in Japan im Oktober 1988, in Nordamerika im August 1989 und weltweit im November 1990 feierte. Das Studio M2 kümmert sich um die Spiele-Umsetzungen. Sie haben bereits an Sega Ages und der Sega-3D-Klassik-Collection gearbeitet.

Heute, 15:23

Die ersten zehn Minuten - Zanki Zero: Last Beginning

Heute, 14:50

Die ersten zehn Minuten: Hellblade: Senua's Sacrifice

Die ersten zehn Minuten: Senuas Reise auf der Nintendo Switch

Weiter

Heute, 14:42

Dragon Star Varnir: Termin des Japan-Rollenspiels steht fest; Hexen im Kampf gegen Drachen im Trailer

Der Termin steht fest: Idea Factory International und Reef Entertainment (via Koch Media) werden Dragon Star Varnir am 14. Juni 2019 für PlayStation 4 veröffentlichen. Einen Blick auf das Kampfsystem des Japan-Rollenspiels kann man im folgenden Trailer werfen. Zu sehen sind die Hexen im rundenbasierten Kampf gegen verschiedene Drachen. Das Schlachtfeld ist dabei in drei Ebenen aufgeteilt (Oben, Mitte, Unten). Für einen bestmöglichen Angriff können die Spieler jederzeit frei zwischen den Ebenen wechseln. Einige Feinde sind so groß, dass sie alle drei Ebenen einnehmen.



Die "kleinen Schwestern" und das "Feeding-System" werden auf den folgenden Screenshots präsentiert. Die Schwestern vertrauen darauf, dass die Spieler sie mit Drachenblut oder Fleisch versorgen. Drachenblut und Fleisch werden während des Abenteuers gesammelt. Wenn die Spieler die Schwestern "verhungern lassen", werden sie verrückt. Wenn sie zu viel bekommen, verwandeln sie sich in einen Drachen.

Weiter zur Bilderserie

Heute, 14:23

Video-Epilog: Anno 1800

Video-Epilog: Spielerische Industrialisierung

Weiter

Heute, 14:18

Pagan Online: Hack-&-Slash-Action-Rollenspiel in den Early Access gestartet

Pagan Online ist in den Early Access auf PC gestartet. Das Hack-&-Slash-Action-Rollenspiel von Mad Head Games (Entwickler) und Wargaming (Publisher) kostet auf Steam 26,99 Euro.

Zum Stand der Entwicklung heißt es: "Die Kern-Features stehen bereits. Es gibt bis zu acht spielbare Helden, eine aus fünf Akten bestehende Kampagne, ein einzigartiges Crafting-System, verschiedene Spielmodi und Begleittiere. Außerdem sind zahlreiche Anpassungen der Figuren möglich: Mit kosmetischen Veränderungen kannst du das Aussehen anpassen, während du Ausrüstung herstellst und verwaltest sowie ihre Fertigkeiten verbesserst."

Ein kooperativer Mehrspieler-Modus fehlt allerdings noch. "Kooperatives Spiel ist ein wichtiger Teil von Pagan Online, weshalb wir ihm den letzten Schliff geben und es bald integrieren. Außerdem könnt ihr eine große inhaltliche Erweiterung erwarten - mehr Handlung, neue Zonen und neue Gegner. Neben Verbesserungen und Feinschliff, die wir auf Grundlage eures Feedbacks vornehmen werden, wollen wir auch neue und kreative Möglichkeiten einbauen, um dein Spielvergnügen zu steigern. Beispielsweise Sondermissionen, Aktivitäten, bei denen du dich mit anderen messen kannst, und vielleicht noch mehr. Apropos neue Inhalte – dies ist erst der Anfang! Wir werden im Laufe des Jahres regelmäßig neue Inhalte liefern, damit das Spiel und seine Geschichte im Laufe der Zeit wachsen und sich entwickeln kann", schreibt Mad Head Games.

Wargaming beschreibt Pagan Online als klassischen Top-Down Dungeon-Crawler mit kurzen und knackigen PvE-Sessions, MOBA-angehauchten Charakteren und herausfordernden Kämpfen. Die Entwickler versprechen viel "Action" in den Kämpfen, haufenweise Beute, prozedural generierte Arenen und herausfordernde Boss-Kämpfe. Das Charakter-Entwicklungssystem soll den Anreiz schaffen, eine "Familie" aus mehreren Charakteren zu gründen und diese zu entwickeln, anstatt nur einen Charakter mit mehreren Fähigkeiten zu erschaffen.

Weiter zum Video

 "Mit Pagan Online ist es unser Ziel, die Action-RPGs ein Stück weiter nach vorne zu bringen. Während wir natürlich auf den Giganten dieses Genres aufbauen, wollen wir den Spielern einen frischen Ansatz mit diesem Hack'n'Slash liefern, zu dem sie immer wieder zurückkehren können", so Jacob Beucler, Publishing Director bei Wargaming. "Der Early Access ist dabei für uns der erste Schritt, Pagan Online den Spielern auf der ganzen Welt zu präsentieren, während wir weiter am Feinschliff des Titels arbeiten."
 
"Wir sind sehr aufgeregt und stolz, dieses Projekt, in das wir so viel Hingabe gesteckt haben, in den Early Access zu starten und sind sehr gespannt darauf, was die Spieler zu unserer Arbeit sagen", sagt Uros Banjesevic, Chief Creative Officer bei Mad Head Games. "Das Feedback der Spieler ist sehr wichtig für uns und wir freuen uns darauf, mit der Community zusammen zu arbeiten, während wir das Spiel permanent erweitern. Wir wollen aus Pagan Online ein Spiel machen, in das die ARPG-Fans tief eintauchen können und die Community spielt eine große Rolle dabei."

Heute, 13:12

Einsteiger-Guide: Anno 1800

Heute, 13:01

Nintendo Switch - Gerüchte: Günstigere Version mit Handheld-Fokus; Next-Generation-Hardware erst später

Die japanische Tageszeitung Nikkei berichtet via Gematsu, dass im Herbst 2019 eine günstigere Version von Nintendo Switch in Japan erscheinen soll. Die preiswertere Variante soll hauptsächlich auf den mobilen Einsatzbereich zugeschnitten sein, also den Handheld-Betriebsmodus. Das Gerät soll man aber trotzdem via Docking-Station an den Fernseher anschließen können. Es kann also davon ausgegangen werden, dass die Docking-Station nicht im Lieferumfang dieser Version enthalten sein wird. Über eine günstigere Version von Nintendo Switch wurde schon in der Vergangenheit mehrfach berichtet (im Januar und im März).

Nach dieser günstigeren Switch-Version soll Nintendo die Entwicklung von Next-Generation-Hardware in Angriff nehmen. In dem Bericht ist von einer kompletten Veränderung der bestehenden Hardware die Rede. Nintendo soll angeblich diverse Optionen in Betracht ziehen, darunter den Wechsel des Betriebssystems und andere Verbesserungen von Bedienbarkeit sowie Videodarstellung. Laut einem Nintendo-Mitarbeiter, der zitiert wird, sei derzeit unklar, wer die Leitung der Konzipierung der nächsten Konsole übernehmen wird.

Darüber hinaus wird erwähnt, dass die Sparte "Quality of Life", die von Satoru Iwata ins Leben gerufen wurde, eingestellt wurde. Der Prototyp eines Gerätes zur Verbesserung der Schlafqualität war - vor der Einstellung - fast fertiggestellt. Einige Mitarbeiter hatten versucht, die Entwicklung noch wiederzubeleben, aber die Führungsetage befand, dass es sich nicht um ein "Nintendo-ähnliches Produkt" handeln würde.

Weiter zum Video

Heute, 12:02

Stormdivers: Entwickler glaubt nicht an den Erfolg des Titels

Entwickler Housemarque glaubt offenbar nicht daran, mit seinem jüngsten Projekt Stormdivers Erfolg zu haben. Das meint zumindest CEO Ilari Kuittinen im Gespräch mit VG24/7 und führt u.a. die starke Konkurrenz wie Apex Legends an, während man selbst nicht schnell genug war, mit Stormdivers beim populären Battle Royale mitzumischen.

Zwar hat man das Konzept intern bereits 2013 entwickelt, doch als man möglichen Geschäftspartnern den Pitch vorstellte, existierte das Genre Battle Royale noch gar nicht.

"Unser Problem liegt darin, dass wir unsere Idee immer wieder verändern müssen. Ursprünglich haben wir gedacht, ein Premium-Spiel zu entwickeln, aber jetzt sollte es Free-to-play sein. Und haben wir dafür genug Inhalte? Ich weiß es nicht"
, gibt Kuittinen unumwunden zu. "Wir sind etwas knapp bei Kasse um voll zu verstehen, was wir als Launch-Edition für das Spiel anbieten wollen. Schaun wir mal. Es ist hart. Angesichts der harten Konkurrenz erscheint es unwahrscheinlich, dass wir Erfolg haben werden."

Derzeit befindet sich Stormdivers in einer Beta, die alle vier bis sechs Wochen stattfindet. Eigentlich sollte sich der Titel als Rettung für das Studio erweisen, nachdem man das Arcade-Genre für tot erklärt hatte, weil man mit den kleinen Perlen wie Resogun oder Nex Machina nicht mehr genug Geld verdienen konnte.

Allerdings werkelt Housemarque noch an einem weiteren Projekt, das bisher noch nicht angekündigt wurde und in Zusammenarbeit mit einem Publisher entsteht. Tatsächlich arbeitet mit etwa 60 Leuten bereits ein Großteil des Studios seit zwei Jahren an dem geheimen Spiel, das laut Kuittinen eventuell Anfang 2020 angekündigt werden könnte und die Unreal Engine nutzt.

Bei Stormdivers gesteht man sich allerdings bereits ein, zwar gute Ideen gehabt zu haben, aber schlichtweg zu spät dran gewesen zu sein. Gerade Respawn hat mit dem Konzept von Apex Legends offenbar bereits viel umgesetzt, womit man sich ursprünglich bei Stormdivers von der Konkurrenz absetzen wollte.

"Diese Industrie ist ziemlich brutal. Ziemlich brutal"
, stellt Kuittinen fest. "Das passiert halt nach dem Motto 'Oh, Mist'. Das Rennen läuft und wir haben es nicht geschafft."

Weiter zum Video

Plugin: Newspage 2.0.1, entwickelt von Simon Dettling