Sie sind nicht angemeldet.

Battlefield & 4Players

Aktuelle news in der Gameworld

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =Old Boys Network=. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gestern, 16:29

Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution - Sammelkartenspiel für Switch erschienen

Mit Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution hat Konami am 20. August 2019 das nach eigenen Angaben bisher umfangreichste Yu-Gi-Oh!-Sammelkartenspiel in der Geschichte des Franchise für Nintendo Switch veröffentlicht. Der Titel ist sowohl im Einzelhandel als auch im eShop erhältlich. Käufer der physischen Ausgabe erhalten exklusiv drei neue Yu-Gi-Oh!-Sammelkarten: Das Linkmonster Progleo, das Cyberse-Monster Mikrocoder sowie die Zauberkarte Cynet-Codec.

Weiter heißt es: "Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution basiert auf dem offiziellen Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME und erlaubt es Duellanten, aus mehr als 9.000 Karten ihre eigenen Decks zu kreieren - mehr Auswahl gab es in noch keinem Yu-Gi-Oh! TRADING CARD GAME-Videospiel. Das Spiel bietet den Kennern der sechs Anime-Staffeln eine beeindruckende Erfahrung mit über 20 Jahren packender Geschichte zu Yu-Gi-Oh!. Mutige Duellanten können die ikonischsten Momente der Serie noch einmal hautnah miterleben.

Kern-Features aus Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution sind unter anderem:

  • Fordere andere Spieler heraus – lokal oder über Nintendo Online
  • Die hinzugefügten Link-Monster-Karten verändern nicht nur die Art, wie erfahrene Duellanten ihre Karten spielen, sondern auch wo sie ihre Karten ausspielen.
  • Im Reverse Duels-Modus herrschen vertauschte Welten – die Spieler übernehmen die Rollen bekannter Bösewichte aus der Anime-Serie
  • Duelle mit den Battle Packs im Modus Sealed Play und Draft Play
  • Beinhaltet jeglichen vorher veröffentlichten Inhalt von Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist"

Weiter zum Video

Gestern, 16:08

Groundhog Day: Like Father Like Son - Ab dem 17. September grüßt das Murmeltier

Tequila Works, MWM Immersive und Sony Pictures Virtual Reality werden das in der Welt des Filmklassiker "Und täglich grüßt das Murmeltier" angesiedelte VR-Erzählabenteuer Groundhog Day: Like Father Like Son am 17. September 2019 für PlayStation VR, Oculus Rift und HTC Vive veröffentlichen. Der Preis soll 29,99 Euro betragen, Vorbestellungen ab dem 20. August via PlayStation Store, Oculus Store und Steam möglich sein. gamescom-Besucher können das Spiel am Stand von Dell antesten (Halle 7.1, Stand B030).

Spielbeschreibung des Herstellers: "In Groundhog Day: Like Father Like Son schlüpfen die Spieler in die Rolle von Phil Connors Jr., dem Sohn von Wettermann Phil Connors aus der Kult-Komödie. Er kehrt nach Punxsutawney, Pennsylvania, zurück, um genau wie einst sein Vater in eine Zeitschleife zu geraten. Die Spieler müssen Rätsel lösen und die im Film gezeigte Welt erkunden, um aus dieser Schleife auszubrechen.

Altbekannte Orte und Personen aus dem Film sind in Groundhog Day: Like Father like Son ebenso vertreten wie neue Charaktere. Das Spiel bietet unterhaltsame Rätsel, die von den Spielern gelöst werden müssen, um das Geheimnis ihrer eigenen Zeitschleife zu lüften. Auf seiner Reise durch das Spiel lernt der charmante, doch arrogante und von sozialen Medien besessene Phil Connors Jr. wertvolle Lektionen über das Leben, die Liebe und den Wert der Familie."
Hier aktuelle Spieleindrücke:

Weiter zum Video

Weiter zur Bilderserie

Gestern, 15:58

Remnant: From the Ashes: Release-Trailer zum Start

Passend zum Start der Third-Person-Action Remnant: From The Ashes mit Souls-Anleihen und prozedural generierten Umgebungen haben die Entwickler von Gunfire Games einen Launch-Trailer veröffentlicht, der frischen Einblick in die Spielabläufe und die Rahmenhandlung von Remnant: From the Ashes gibt.  

Schon auf der diesjährigen E3 hat uns Remnant: From the Ashes gut gefallen, wie in dieser Vorschau nachzulesen ist. 

Weiter zum Video

Gestern, 15:28

Planet Zoo: Beta angekündigt und neuer Trailer veröffentlicht

Frontier Developments hat im Rahmen der gamescom 2019 eine Beta für ihre Zoo-Simulation Planet Zoo angekündigt, die vom 24. September bis zum 8. Oktober für Vorbesteller der Planet Zoo Deluxe Edition zugänglich sein und das erste Szenario des Karriere-Modus' sowie ein Biom aus dem Franchise-Modus enthalten wird.
 
Dazu heißt es vom Hersteller: "Im storybasierten Karriere-Modus von Planet Zoo wartet eine global angesiedelte Erzählung voller quirliger Charaktere, in welcher der Spieler Zoos auf der ganzen Welt leitet. Die Planet Zoo Beta enthält das erste Szenario, in dem die Grundlagen des Zoo-Managements vermittelt und eine Auswahl von Tieren aus dem gesamten Spiel vorgestellt werden - darunter einige, die bisher noch nicht offiziell enthüllt wurden.
 
Im Franchise-Modus triff Sandbox auf Simulation. Die Spieler können bauen, managen, forschen und Seite an Seite mit einer globalen Community ihr eigenes Zoo-Franchise auf die Beine stellen. Die Beta des Franchise-Modus verfügt über die Online-Funktion Animal Exchange, in der Spieler ihre Tiere tauschen können, um die genetische Vielfalt und das Wohlbefinden der Tiere in ihrem Zoo zu verbessern. Zum Launch erhält der Franchise-Modus zudem tägliche Herausforderungen und wöchentliche Community-Ziele, auf welche die Mitglieder der Planet Zoo-Community gemeinsam hinarbeiten können."

 
gamescom-Besucher können in Halle 7 schon jetzt den Karriere- und Sandbox-Modus anspielen. Planet Zoo erscheint am 5. November und kann als Standard Edition (44,99 Euro) oder Deluxe Edition (54,99 Euro) auf Steam vorbestellt werden. Die Planet Zoo Deluxe Edition enthält neben dem Hauptspiel Zugang zur Beta, drei exklusive Tiere (Komodowarane, Zwergnilpferde und Thomson Gazellen), Wallpaper und den Original-Soundtrack.

Weiter zum Video

Gestern, 15:05

eFootball PES 2020: Exklusive Partnerschaft mit der UEFA und DLC zur EURO 2020 angekündigt

Konami hat eine exklusive Partnerschaft mit der UEFA geschlossen, die eFootball PES 2020 zum offiziellen Videospiel der EURO 2020 macht. Die Spieler können sich auf ein kostenloses DLC-Update zur Fußball-Europameisterschaft im nächsten Jahr freuen, bei der über 50 Nationalmannschaften zur Verfügung stehen werden - inklusive realer Spieler, Trikots und Wappen.

Guy Laurent-Epstein, Marketingdirektor der UEFA Events SA, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit KONAMI fortzusetzen und auszubauen. Die UEFA EURO 2020 bietet die Gelegenheit, eine noch engere Zusammenarbeit auf neue und aufregende Weise aufzubauen. So können wir mit unseren gemeinsamen Fans auf der ganzen Welt in Kontakt treten."

Konami und die UEFA verkündeten darüber hinaus mit "UEFA eEURO 2020" den nächsten Schritt im eSport. Der komplett neue Wettbewerb, der exklusiv in eFootball PES 2020 ausgetragen werde, soll zunächst mit einer Online-Qualifikationsrunde, in der sich die besten 16 Mannschaften für ein Event in London qualifizieren, starten. Das Finale der UEFA eEURO 2020 soll zwischen den Halbfinalspielen und dem Finale der UEFA EURO 2020 stattfinden. Zu den Teilnehmern werden zahlreiche nationale Fußballverbände aus ganz Europa zählen. Konami, die UEFA und die lizenzierten nationalen Verbände erhoffen sich, dass dieses einzigartige Turnier den Zuschauern auf der ganzen Welt die schnell wachsende Welt des eSports mit eFootball PES 2020 näher bringen werde.

Dazu Jonas Lygaard, Senior Director - Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment B.V.: "Unsere Teams haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die größtmöglichen und bestmöglichen Lizenzen für eFootball PES 2020 sichern zu können; Qualitätslizenzen, die dem Niveau entsprechen, das wir jedes Jahr in Sachen Gameplay erreichen. Die Partnerschaft mit der UEFA und der EURO 2020 ist ein großer Gewinn für unsere Community und für alle Spieler, die das ganze Jahr über nach neuen Inhalten suchen."

eFootball PES 2020 wird am 10. September 2019 auf PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam) erhältlich sein. Vorbestellungen für die klassische und für die Legenden-Edition sind ab sofort möglich. Der offizielle UEFA EURO 2020 DLC wird im zweiten Quartal 2020 auf allen Plattformen kostenlos zur Verfügung stehen. Weitere Details zum Gameplay und der Verfügbarkeit der Inhalte soll es im nächsten Jahr geben.

Weiter zum Video

Gestern, 14:42

Synced: Off-Planet - Sci-Fi-Shooter mit Raytracing-Unterstützung angekündigt

Tencent, Next Studio und Studio Gobo haben im Rahmen der gamescom 2019 den Online-Shooter Synced: Off-Planet für PC angekündigt, der Kämpfe zwischen bis zu 50 Spielern und 1000 Cyborgs ermöglichen will und dabei auf Raytracing-Technologie von Nvidia (GeForce RTX) setzt:



Zum Spielinhalt heißt es: "Es sollte der nächste Schritt in der Evolution sein: Menschliche Körper wurden mit Nanotechnologien synchronisiert. Doch das Projekt endete in einer Katastrophe. Künstlich erschaffene Mikroorganismen haben die Kontrolle über Technologie und Mensch übernommen und korrumpierten sie zu gefährlichen Cyborgs, den 'Nanos'. Die letzten Überlebenden führen einen erbitterten Kampf um die letzte Chance, den Planeten zu verlassen.

SYNCED: Off-Planet kombiniert drei Kernelemente: Überlebende sammeln, um die eigene Gruppe zu stärken (PvE mit narrativen Elementen), Ausrüstung craften und die Gruppe vorbereiten (base-building), sowie das Eskortieren möglichst vieler Überlebender zu den Shuttles, mit denen sie die Erde verlassen können (PvPvE). In den Runden kämpfen die Spieler dabei nicht nur gegeneinander, sondern müssen auch den Ansturm der Schwärme an Nanos abwehren, die den Planeten überrennen."


Weiter zum Video

Weiter zur Bilderserie

Gestern, 14:09

gamescom 2019: Die Nominierten für die zweite Verleihung der gamescom awards stehen fest

Nachdem gestern während der gamescom 2019 Opening Night Live die ersten Gewinner der diesjährigen gamescom awards verkündet wurden (wir berichteten), stehen jetzt auch die Nominierten in den 13 verbliebenen Kategorien fest. Hier alle Nominierten für die zweite Awardshow, die am Samstag, den 24. August, ab 15:30 Uhr im IGN@gamescom now studio (Halle 7, B60) stattfinden wird, im Überblick:

Best of gamescom
Battle Chasers: Nightwar - Mobile Edition, HandyGames
Blacksad: Under the Skin, astragon Entertainment
Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment
Desperados III, Mimimi Productions
DOOM Eternal, Bethesda
Dreams, Sony Interactive Entertainment
Gears 5 , Microsoft
GRID, Codemasters
Planet Zoo, Frontier
Roller Champions, Ubisoft
The Legend of Zelda: Link's Awakening, Nintendo
Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, Ubisoft
Wasteland 3, inXile/Deep Silver
Gewinner der Kategorie Best VR/AR Game              
Gewinner der Kategorie Best Hardware / Technology      
Gewinner der Kategorie Best Multiplayer Game                      
Gewinner der Kategorie Best Ongoing Game


Best VR / AR Game (Jury-Kategorie)
Journey to Elysium, Cronos Interactive
Marvel's Iron Man VR, Sony Interactive Entertainment


Best Hardware / Technology (Jury-Kategorie)
Red Magic 3, Nubia Technology
SEGA Mega Drive Mini, SEGA/Atlus
Xbox Elite Wireless Controller Series 2, Microsoft


Best Multiplayer Game (Jury-Kategorie)
Borderlands 3, 2K
Gears 5, Microsoft
Hunt: Showdown, Crytek


Best Ongoing Game (Jury-Kategorie)
Apex Legends Season 2, Electronic Arts
Monster Hunter World: Iceborne, Capcom Entertainment
Sea of Thieves, Microsoft


Best Games Company (Jury-Kategorie)
Alle in der Entertainment Area der gamescom ausstellenden Spielefirmen stehen zur Wahl.

HEART OF GAMING Award (Jury-Kategorie)
Die Wahl eines Siegers des HEART OF GAMING Awards trifft die Jury in völlig freiem Ermessen. In Frage kommen hierfür nicht nur Spiele, Erweiterungen, Produkte, Technologien etc., sondern auch Personen, Institutionen, Unternehmen, Konzepte oder Begriffe.

gamescom Indie Award (Jury-Kategorie)
El Hijo, HandyGames
Genesis Noir, Feral Cat Den
Minute of Islands, Mixtvision / Studio Fizbin
Mosaic, Krillbite
Unheard, NEXT Studios


Best of CAMPUS (Jury-Kategorie)
Drop Motion, Hochschule Kempten
Echoes of Etrya, S4G School for Games
Super Size Hero, Filmakademie Baden-Württemberg


Best Booth (Fan-Kategorie)
Blacksad: Under the Skin, astragon Entertainment
Borderlands 3, 2K
Cyberpunk 2077, CD Projekt
Darksiders Genesis, THQ Nordic
Desperados III, THQ Nordic
Destroy All Humans!, THQ Nordic
DOOM Eternal, ZeniMax
ESL, Turtle Entertainment
Farming Simulator 20, astragon Entertainment
Final Fantasy VII Remake, Square Enix
Foundation, Polymorph Games
Hot Wheels Infinite Loop, Mattel
Indie Arena Booth, Super Crowd Entertainment
Little Nightmares 2, Bandai Namco
MARVEL'S AVENGERS, Square Enix
Marvel's Iron Man VR, Sony Interactive Entertainment
Monster Hunter World: Iceborne, Capcom Entertainment
OMEN Booth, Envy Create
Planet Zoo, Frontier
SpongeBob Squarepants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated, THQ Nordic
The Dark Crystal: Age of Resistance Tactics, Netflix
Wargaming gamescom 2019 Entertainment Booth, Wargaming
Xbox Booth, Microsoft
YouTube + Google Stadia, Google


Best eSports Experience (Fan-Kategorie)
Asphalt 9 eSports Series (Asphalt 9 mobile), Turtle Entertainment & Gameloft
Beat the Legends Show-Match (Counter-Strike), ESL & Paysafe Card
ESL Meisterschaft Finale (Counter-Strike), ESL
ESL Meisterschaft Finale (League of Legends), ESL
TK University Open (Clash of Clans), ESL
Super Smash Bros. Ultimate gamescom 2019 Invitational (Super Smash Bros.), Nintendo
League of Legends Premier Tour (League of Legends), Turtle Entertainment & Riot
Splatoon 2 European Championship (Splatoon 2), Nintendo
Farming Simulator League: gamescom Tournament (Farming Simulator 19), astragon
FIFA 19 Cologne Cup 2019 (FIFA 19), Sony PlayStation


Best Streamer/Let's Player (Fan-Kategorie)
Den Fans stehen 135 Streamerinnen und Streamer bzw. Let's Playerinnen und Let's Player, die auf der gamescom akkreditiert sind, zur Wahl.

gamescom "Most Wanted" Consumer Award (Fan-Kategorie)
Age of Empires II: Definitive Edition, Microsoft
Apex Legends Saison 2, Electronic Arts
Barotrauma, Daedalic Entertainment
Battle Chasers: Nightwar - Mobile Edition, HandyGames
Blacksad: Under the Skin, astragon Entertainment
Bleeding Edge, Microsoft
Borderlands 3, 2K
Concrete Genie, Sony Interactive Entertainment
Desperados III, Mimimi Productions
DOOM Eternal, Bethesda
Dreams, Sony Interactive Entertainment
EA SPORTS FIFA 20, Electronic Arts
eFootball PES 2020, Konami
Felix The Reaper, Daedalic Entertainment
Final Fantasy VII Remake, Square Enix
Foundation, Polymorph Games
Gears 5 , Microsoft
GRID, Codemasters
Hot Wheels Infinite Loop, Mattel
Hunt: Showdown, Crytek
Journey to Elysium, Cronos Interactive
Lock's Quest, HandyGames
Luigi's Mansion 3, Nintendo
MARVEL'S AVENGERS, Square Enix
Marvel's Iron Man VR, Sony Interactive Entertainment
Monster Hunter World: Iceborne, Capcom Entertainment
NBA 2K20, 2K
Need for Speed: Heat, Electronic Arts
Planet Zoo, Frontier
Pokémon Schwert und Pokémon Schild, Nintendo
Red Magic 3, Nubia Technology
Roller Champions, Ubisoft
Sea of Thieves, Microsoft
SEGA Mega Drive Mini, SEGA/Atlus
The Legend of Zelda: Link's Awakening, Nintendo
Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, Ubisoft
Wasteland 3, InXile/Deep Silver
Xbox Elite Wireless Controller Series 2, Microsoft

Der Veranstalter erläutert: "Ab sofort können die Besucherinnen und Besucher der gamescom noch bis Freitag, 16 Uhr ihre Lieblings-Streamerinnen und -Streamer küren und abstimmen, welchen Stand sie auf der gamescom am besten fanden (Best Booth). Außerdem wählen die Fans nun die Best eSports Experience der gamescom 2019. Um ihr Votum abzugeben, können Fans der gamescom mit dem gamesbot per WhatsApp chatten. Hierfür muss lediglich die Rufnummer+49 1579 24 700 97 gespeichert werden und schon kann es in WhatsApp losgehen. Die Jury selbst kürt die Sieger der Kategorien gamescom Indie Award und Best of CAMPUS. Außerdem vergibt sie erstmals den HEART OF GAMING Award als Sonderpreis der Jury."

Weiter zum Video

Gestern, 13:45

ARK: Genesis - Interview: Pokébälle, Missionen, Lebensverlängerung und das vermisste DX12-Update

Nach der Ankündigung der Doppel-Erweiterung ARK: Genesis haben wir mit Jesse Rapczak (Mitbegründer von Studio Wildcard; Art Director, Technical Art Director und Co-Creative Director) über Genesis und ARK im Allgemeinen gesprochen. Zunächst sagte er, dass ARK auf allen Plattformen noch immer sehr beliebt sei. Besonders stark sei es auf der Xbox One; es sei auf Platz 2 der meistgespielten Game-Pass-Spiele direkt hinter Minecraft. Weil so viele Spieler aktiv sind, wollen sie das Spiel erstmal weiter mit Inhalten versorgen. Daher werden zwei Erweiterungen anstatt ARK 2 entwickelt. Es wird sich zudem ein eigenes Live-Team um den Support kümmern und die Lebensdauer des Spiels generell verlängern. Das TLC-Pass-Programm (Überarbeitung älterer Kreaturen) soll ebenso fortgeführt werden. Ein "Game as a Service" soll ARK dennoch nicht werden.

Eine der größten Neuerungen in ARK: Genesis ist ein computergesteuerter KI-Charakter mit Sprachausgabe. Dieser KI-Begleiter führt durch die Geschichte und sucht in der offenen Spielwelt nach Missionen - wie zum Beispiel Eskorten, interessante Orte, Herausforderungen, Rennen oder Arenen (mit Bestenliste). Das Ziel der KI soll es sein, die "Fehler" (Glitches) in der ARK-Simulation zu finden und zu schließen. Darüber hinaus wird die Figur eine Rolle als Guide übernehmen. Wer aber keine Lust hat, die Missionen zu lösen, kann diesen Teil komplett ignorieren, obwohl manche Pläne und Boni an die Missionen geknüpft sind. Dieses Open-World-Missionssystem wird man auch im Mehrspieler-Modus kooperativ nutzen können. Die Stärke und die Anzahl der Gegner skaliert mit der Anzahl der Spieler. Der Fortschritt wird in der Gruppe geteilt. Sollten manche Spieler im Fortschritt noch nicht weit genug sein, sollen sie aufgrund der offenen Struktur schnell aufschließen können, heißt es.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=86472,id=92594414,linktext=)]
Neu sind ebenfalls die "Cryopods", die Jesse Rapczak direkt und unverblümt mit Pokébällen vergleicht. Man kann Kreaturen in "Cryopods" einschließen, mitnehmen und auspacken, wann man möchte. Sie würden ebenfalls die Performance verbessern, weil Kreaturen in den "Cryopods" logischerweise nicht auf der Bildfläche sind. Außerdem soll das Prinzip "Sammle sie alle" bei ARK gut funktionieren.

Genesis wird aus zwei Erweiterungen bestehen. Beide Teile sollen sehr unterschiedliche Biome/Karten und Spielmechaniken bieten - und natürlich wird es laut Rapczak einen Cliffhanger zwischen den beiden Episoden geben. In der Wasserregion wird es zum Beispiel neue Bewegungsmöglichkeiten geben (länger tauchen) und im Sumpf wird die Vertikalität im Level eine größere Rolle spielen.

Für die Erklärung, warum das versprochene DirectX-12-Update niemals veröffentlicht wurde, nahm er sich viel Zeit und führte anhand vieler Beispiele aus, dass die ersten Testläufe vielversprechend waren und sie das DX12-Update deswegen angekündigt hatten - viel zu früh wie sich später herausgestellt hat. Sowohl Microsoft als auch Nvidia waren in die Umsetzung involviert, aber letztendlich waren sie als Nutzer der Unreal Engine ohnehin auf Epic Games angewiesen - und Epic Games hatte zu der Zeit keinen großen Fokus auf DirectX 12 gelegt. Da Epic Games selbst "bessere" Ideen zur Verbesserung der Performance der Engine hatte, verließen sie sich lieber auf die Zusammenarbeit mit Epic, anstatt mit weiteren externen Partnern an der DX12-Unterstützung für ein weiteres Third-Party-Projekt zu werkeln. Mittlerweile sei die Unreal Engine in dem Bereich besser aufgestellt, unter anderem aufgrund der Unterstützung von DirectX Raytracing (DXR) als Bestandteil von DX12. Im Zuge der Verlängerung der ARK-Unterstützung sollen weitere technische Verbesserungen vorgenommen werden. Neben Bugfixes soll auch die Performance weiter verbessert werden. Raytracing wollen sie nicht nutzen, da die Zielgruppe der Nutzer noch zu klein sei.

Auf die Frage, warum ARK zu so einem großen Erfolg wurde, antwortete er, dass die Dinosaurier wohl der größte Erfolgsfaktor waren, denn Dinosaurier würden im Vergleich zu Zombies überall auf der Welt fungieren. Dinos "gehen immer", meinte er. Die Mod-Unterstützung und die eigenen Server wurden ebenfalls als Erfolgsfaktoren angeführt. Die Piraten-Online-Baustelle Atlas kam übrigens nicht an den ARK-Erfolg heran.

Weiter zum Video

Gestern, 13:44

ARK: Survival Evolved - Interview: Switch-Version nicht auf dem Abstellgleis

Die Switch-Version von ARK: Survival Evolved gehört den schlechtesten Switch-Umsetzungen in freier Wildbahn, sowohl die Grafikqualität als auch die Performance sind ziemlich mies (siehe unten). In unserem Interview mit Jesse Rapczak (Mitbegründer von Studio Wildcard; Art Director, Technical Art Director und Co-Creative Director von ARK) sprachen wir auch die Switch-Fassung an.

Rapczak erklärte, dass die Version nicht direkt bei ihnen entwickelt wurde. Ein externes Studio war für die Konvertierung zuständig. Sie selbst bei Studio Wildcard sind nicht zufrieden mit der Ausführung und der Performance in Sachen Auflösung und Bildwiederholrate. Rapczak versprach, dass die Switch-Version noch nicht auf dem Abstellgleis wäre und sie weiter an der Verbesserung arbeiten wollen. Er meinte, dass sie die Version "nicht vergessen" hätten, zumal auch bald Nintendo Switch Lite erscheinen wird. Weshalb das Spiel in dem Zustand überhaupt veröffentlicht wurde, ist aber nicht erklärt worden.

Außerdem steht noch auf dem Plan, die Erweiterungen (Scorched Earth, Aberration, Extinction, Genesis 1 & 2) ebenfalls auf der Nintendo-Konsole zu veröffentlichen, sofern sie zufriedener mit der Switch-Version an sich seien.

Gestern, 13:16

Stadia - Kein Netflix für Spieler?

Gestern, 13:13

Magic: The Gathering Arena: Ab Ende 2019 auch im Epic Store

Das Sammelkarten-Spiel Magic: The Gathering Arena wird Ende 2019 auch im Epic Store zu finden sein. Wizards of the Coast kündigte diesen zusätzlichen Einzug in einen PC-Store im Rahmen der Gamescom Opening Night Live am vergangenen Diestag an. Vermutlich wird der Schritt zur anstehenden Rotation des Standard-Formates mit dem Release der nächsten Erweiterung "Throne of Eldraine" vollzogen,  die am 24. September für Arena startet. 

Anders als viele andere PC-Titel wird MTG Arena aber kein Epic Store-Exklusivspiel. Stattdessen wird man neben dem derzeit bereits verfügbaren, eigenen Launcher auch die Möglichkeit haben, den Free-to-play-Titel Arena im Epic Store herunterzuladen. Wizards of the Coast bezeichnet dies als "exklusive Third-Party-Partnerschaft auf dem PC". Welche Boni für den Download im Epic Store bereitstehen werden wurde noch nicht angekündigt, getrennte Spielergruppen soll es aber nicht geben.

Magic: The Gathering Arena befindet sich derzeit in der offenen Beta. Unsere Vorschau findet ihr hier

Weiter zum Video

Gestern, 12:50

Deliver Us The Moon - Update zum fertigen Spiel wird RTX-Unterstützung enthalten

Nachdem Deliver Us The Moon vor fast genau einem Jahr auf Steam veröffentlicht wurde, fehlt bis heute das komplette Finale - erst Ende dieses Jahres soll das Weltraum-Abenteuer vervollständigt werden, bevor 2020 auch Umsetzungen für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Die aktuelle Version ist dabei nicht mehr verfügbar; Besitzer der aktuellen Version erhalten selbstverständlich ein kostenloses Update. Mit dem Erscheinen der "Vollversion" auf PC wird Deliver Us The Moon dann außerdem Echtzeit-Raytraying (RTX) unterstützen und der folgende Trailer demonstriert, wie die neue Technik der Darstellung zusätzliche Tiefe verleiht.

In Deliver Us The Moon untersucht man, was auf dem Mond geschehen ist. Eine neue Möglichkeit der Energiegewinnung sollte dort für die in Zukunft darbende Erde geschaffen werden, doch der Kontakt zu dem dort stationierten Team ist abgerissen. Also untersucht man offenbar ausgestorbene Stationen, unternimmt Ausflüge auf die Oberfläche des Trabanten und löst kleine Rätsel, um verschlossene Wege zu öffnen. Unseren Test zu dem ursprünglich veröffentlichten Abenteuer findet ihr unter diesem Link. Wir sind gespannt, ob NeokeN wirksame spielerische Verbesserungen vorgenommen hat und wie die Entwickler ihre Geschichte zu Ende führen!
Weiter zum Video

Gestern, 12:49

Anzeige: gamescom-Angebote von Gamesplanet, u.a. Total War: Warhammer für 12,50 Euro

Sega hat auf der gamescom jüngst mit Humankind das neue Strategiespiel der Amplitude-Studios angekündigt. Und unser Kooperationspartner Gamesplanet feiert dies mit satten Rabatten auf viele Strategie-Titel aus Segas Total-War-Serie. Noch bis einschießlich zum 27.08. könnt ihr z.B. Total War Warhammer für 12,50 Euro oder die Emperor Edition von Total War Rome 2 für 11,00 Euro in eure Spielebibliothek überführen. Die komplette Liste könnt ihr hier einsehen, nachfolgend findet ihr eine Auswahl.

Total War: Three Kingdoms - 44,99 Euro (-25%)
Total War: Warhammer - 12,50 Euro (-79%)
Total War: Warhammer 2 - 23,99 Euro (-60%)
Total War: Rome 2 Emperor Edition - 11,00 Euro (-80%)
Total War: Attila - 8,99 Euro (--78%)
Total War: Shogun 2 Collection - 9,99 Euro (-78%)
Total War: Medieval 2 Definitive Edition - 5,75 Euro (-77%)
Total War: Napoleon Definitive Edition - 5,75 Euro (-7/%)


Gestern, 12:40

Beyond a Steel Sky - Trailer mit Spielszenen aus der "unheimlichen Welt"

Revolution Software hat im Rahmen der gamescom einen Trailer zu Beyond a Steel Sky veröffentlicht, in dem die Adventure-Experten Spielszenen aus dem Nachfolger zeigen. Für den Grafikstil zeichnet wie schon bei Beneath a Steel Sky Dave Gibbons verantwortlich, während man "eine Geschichte über Loyalität und Rache in einer unheimlichen Welt" erlebt. Laut vor kurzem veröffentlichter Informationen wird man dabei Entscheidungen treffen, die den Verlauf der Handlung zwar nicht entscheidend beeinflussen, ihm aber eine persönliche Note verleihen.

Beyond a Steel Sky soll zu einem noch nicht bekannt gegebenen Zeitpunkt auf "PC, Konsole und Apple-Geräten" erscheinen.

Weiter zum Video

Gestern, 12:38

Death Stranding: Kojima gibt neue Einblicke in das mysteriöse Endzeitabenteuer

Hideo Kojima hat es sich nicht nehmen lassen, bei der gestrigen gamescom 2019 Opening Night Live persönlich vorbeizuschauen und neue Spielszenen aus Death Stranding zu präsentieren, dessen Entwicklung sich gerade in der Crunch-Phase befindet (wir berichteten) und am 8. November für PlayStation 4 erscheinen soll.

Im ersten Video wird der Charakter "Mama" in den Vordergrund gerückt:



Im zweiten Video erläutert Deadman (Guillermo Del Toro), was es mit den mysteriösen Bridge-Babys auf sich hat:



Abschließend wurden noch etwas ausführlichere Spielszenen präsentiert:



Das Szenario des Open-World-Action-Adventures mit Norman Reedus, Mads Mikkelsen, Léa Seydoux und Lindsay Wagner wird folgendermaßen umrissen: "In der nahen Zukunft erschüttern mysteriöse Explosionen die Erde und lösen eine Reihe übernatürlicher Ereignisse aus, die als der Gestrandete Tod bekannt sind. Während Wesen aus einer anderen Welt den Globus heimsuchen und der Menschheit die Zerstörung droht, ist es an Sam Porter Bridges, durch die verwüstete Ödnis zu reisen und die Menschheit vor dem Aussterben zu bewahren."

Plugin: Newspage 2.0.1, entwickelt von Simon Dettling