Sie sind nicht angemeldet.

Battlefield & 4Players

Aktuelle news in der Gameworld

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: =Old Boys Network=. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gestern, 16:27

Horizon Zero Dawn auf PC: Guerrilla Games reagiert auf Berichte über Abstürze und technische Macken

Die PC-Version von Horizon Zero Dawn hätte eine bessere Optimierung auf die PC-Verhältnisse verdient gehabt, vor allem der Grafikhunger ist immens, wie wir auch in unserem Test berichtet haben. Unspielbar oder nur eingeschränkt spielbar war das Action-Adventure in unserem mehrstündigen Test aber nie. Seit dem Verkaufsstart mehren sich negative Stimmen, vor allem auf Steam, die beklagen, dass das Spiel häufig abstürzen soll. Etwaige Startschwierigkeiten werden ebenfalls erwähnt. Aber längst nicht alle Spieler sind betroffen, auch unsere Version schmierte nicht einmal ab. Guerrilla Games reagierte am Samstag auf die sich häufenden Berichte und kündigte an, dass sie Abstürze und "andere technische Probleme" mit hoher Priorität untersuchen würden. Die Probleme können z.B. auf Steam, Reddit oder der HDZ-Website gemeldet werden.

Thanks for all your support during our Horizon Zero Dawn Complete Edition PC launch yesterday! We’re aware that some players have been experiencing crashes and other issues, which we are actively investigating. We will update you as soon as we have more news!

— Guerrilla (@Guerrilla) August 8, 2020
Zu den bekannten Problemen, die auch in unserem Test erwähnt wurden, gehören:
  • "Anisotropic Filtering settings are not working. This is a high priority issue for us to resolve.
  • Some systems may experience a brief stutter during general world traversal, UI updates, quest updates, or camera swaps in cutscenes. This is a high priority issue for us to investigate.
  • Some animations are designed to only refresh at 30fps even if the game is running at a much higher frame rate. We are exploring how we can improve this with a future update.
  • Shader Compilation process does not properly verify remaining storage space on user PC and can result in crashes if the user’s storage drive is low on space (compilation process requires additional ~2GB storage space)."



Derweil hat AMD bekannt gegeben, welche AMD-Technologien im Spiel genutzt werden bzw. welche Elemente für Radeon-Grafikkarten optimiert wurden. Hierzu gehören:
  • "AMD Radeon FreeSync Premium Pro - Gamers on any hardware can enjoy breathtaking gaming experiences with AMD’s leading adaptive sync technology, offering stutter- and tear-free gaming with stunning HDR rendering.
  • AMD FidelityFX SPD - Optimized for RDNA architecture, SPD utilizes asynchronous compute to accelerate texture mapping for more efficient post-processing, driving effects like bloom and screen space reflections faster without sacrificing framerates.
  • AMD TressFX - A true-to-life hair physics system taking high visual fidelity to a new level, enabling incredible photo-realistic hair effects with Radeon graphics cards – so much so, you may forget there's even a screen in front of you.
  • Asynchronous Compute - GPU multi-threading allowing Radeon GPUs to execute multiple tasks simultaneously, enabling graphics and visual effects workloads to be distributed efficiently for faster framerates and higher visual fidelity."

Weiter zum Video

Gestern, 15:33

Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise - Patch 1.0.3 verbessert die Performance weiter

Für Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise ist der Patch 1.0.3 veröffentlicht worden, der die Bildwiederholrate in den Außenarealen spürbar anhebt. Der Sprung über die 20-fps-Marke ist dennoch eine große Hürde für das Spiel von Toybox Games. Der folgende Video-Vergleich zeigt die Verbesserungen bei der Bildwiederholrate, allerdings sind neuerdings Mikro-Ruckler hinzugekommen, die vorher nicht festgestellt wurden. Darüber hinaus kann die Kamera in Version 1.0.3 invertiert werden und ein Minispiel soll wieder korrekt funktionieren und nicht mehr abstürzen.



Weiter zum Video

Gestern, 14:46

Anno 1800: Jahrmarktpaket mit speziellen Ornamenten erscheint am 11. August; Entwickler über die DLC-Planung

Die Anno-Union-Community durfte vor einigen Monaten über das Thema des nächsten "kosmetischen DLC-Pakets" für Anno 1800 abstimmen. Damals setzte sich ein Vergnügungspark bzw. ein Jahrmarkt gegen den Zirkus und das "geschäftige Stadtleben" (Spielplätze, Kioske etc.) durch. Wobei das "geschäftige Stadtleben" nur knapp auf dem zweiten Platz landete, während der Zirkus eher weniger beliebt war. Mittlerweile steht fest, dass das Jahrmarktpaket am 11. August 2020 um 18 Uhr zum Preis von 4,99 Euro erscheinen wird. Der DLC wird einzeln erhältlich sein und gehört nicht zum zweiten Season Pass.

Folgende Bauwerke in Form von Ornamenten sind enthalten - wie beim Weihnachtspaket haben sämtliche Elemente keinen Einfluss auf die Spielmechanik oder die Produktivität:
  • Riesenrad
  • Achterbahn
  • Kasse
  • Eiscremestand
  • Zuckerwattestand
  • Dosenwerfen
  • Schießbude
  • Essensstand
  • Getränkestand
  • Hau-den-Lukas
  • Fotowand
  • Drehorgelspieler
  • Ballonverkäufer
  • Porträtzeichner
  • 'Willkommen'-Eingang (plus eine Variante)
  • Stehtisch

[GUI_600SCREENSHOT(setid=86273,id=92621221,linktext=)]
Sollte sich das Jahrmarktpaket als beliebt erweisen, wollen die Entwickler auch das "Geschäftige-Stadtleben-Paket" in Angriff nehmen und gegen Ende des Jahres, nach der Erweiterung "Land der Löwen" (DLC #6), veröffentlichen. In "Land der Löwen" reisen die Spieler auf den südlichen Kontinent (neue Session) und verbünden sich mit einem umstrittenen Herrscher, um mit Hilfe des neuen Bewässerungssystems Leben in die Wüste zu bringen; Erinnerungen an Anno 1404 werden wach. "Land der Löwen" umfasst neue Einwohnerstufen, Gebäude, Waren und Aufgaben. Die technischen Testläufe der Erweiterung sind bereits angelaufen.

Darüber hinaus haben sich die Entwickler ausführlicher über die Planung von (kosmetischen) Erweiterungen zu Wort gemeldet.

Ubisoft Mainz: "Traditionell sind zwei der Hauptströmungen die optimierenden Min-Maxer für die es vollkommen in Ordnung ist wenn ihre Einwohner zusammengepfercht leben solange sie es schaffen noch ein paar tausend mehr von ihnen auf einer Insel anzusiedeln um damit den nächsten Rekord zu knacken; das Gegenstück dazu sind die bekennenden Schönbauer, die in Anno in erster Linie ihre digitalen Modellbau-Träume verwirklichen wolle, ohne sich zu viele Sorgen um die Effizienz zu machen."

"Wenn wir an Plänen für unsere Post-Launch Strategie und DLCs arbeiten haben wir natürlich immer diese verschiedenen Spielertypen im Hinterkopf und versuchen neue Inhalte zu entwickeln die allen Anno-Spielern etwas Neues bieten können. Beide unsere derzeit erhältlichen Season 2 DLCs, 'Paläste der Macht' und 'Reiche Ernte' sind gute Beispiele hierfür, da sie den wirtschaftlich interessierten Spielern neue Spielmechaniken bieten, gleichzeitig aber auch die Werkzeugkiste der Schönbauer um spektakuläre neue Anblicke erweitern."


"Der Nachteil ist allerdings das solche breit gefächerten DLCs jeweils mehrere Monate Entwicklungszeit benötigen, was zwangsläufig zu Flauten an neuen Anno 1800 Inhalten führen kann. Hier können Cosmetic DLCs für Abhilfe sorgen, da sie es uns erlauben auch in den längeren Wartezeiten zwischen den großen DCLs hin und wieder neue Inhalte für Anno 1800 zu liefern. Während ein DLC wie 'Land der Löwen' ein größeres Team über Monate hinweg beschäftigt, können einige Artists in einigen Wochen neue Ornamente entwickeln und implementieren. Dadurch haben wir auch die Möglichkeit thematisch starke, aber eventuell eher nischenhafte Inhalte zu veröffentlichen (...) Deshalb sind Cosmetic DLCs auch nicht Teil des Season Pass, da wir hier nicht den Preis mit Inhalten, von denen wir wissen das viele Spieler ihnen nichts abgewinnen können nach oben treiben wollen. Vielmehr denken wir das hier ein à la Carte-Modell bei dem frei gewählt werden kann welche Inhalte ansprechend sind am besten funktioniert."

"Das waren einige der Punkte in unseren Köpfen, als wir im letzten Dezember mit dem 'Weihnachtspaket' den ersten Cosmetic DLC für Anno 1800 veröffentlicht haben. Unmittelbar nach dem Release war euer Feedback dann auch sehr eindeutig: 1.) Anno-Spieler lieben Ornamente, und können nie genug davon bekommen, aber 2.) würden saisonal neutralere Themen bevorzugen, so dass die neuen Verzierungen auch guten Gewissens über das ganze Jahr hinweg in den Städten benutzt werden können. Darüber hinaus habt ihr uns regelrecht mit Ideen, Vorschlägen und Wünschen für zukünftige DLCs bombardiert (und tatsächlich waren auch diese Listen der Ursprung der industriellen und landwirtschaftlichen Ornamente in 'Reiche Ernte'!). (...) Beispielsweise haben sich viele von euch maritime Ornamente für die Häfen gewünscht; hier haben wir nach einigen technischen Tests leider festgestellt das diese auf Grund des allgemeinen Mangels an Hafenbauplatz direkt mit dem Gameplay kollidieren würden."

Weiter zum Video

Gestern, 14:32

Assassin's Creed Valhalla: Titelsong und EP "The Ravens Saga"

Ubisoft hat zur Veröffentlichung des Titelsongs von Assassin's Creed Valhalla einen Cinematic-Trailer veröffentlicht. Ein Remix des Songs begleitet Eivor bei der Schlacht gegen König Aelfreds sächsische Heer. Der Titelsong wurde von Sarah Schachner, Jesper Kyd und Einar Selvik komponiert und dient als Eröffnungstitel der EP "The Ravens Saga".

Die EP enthält sieben Songs mit Originalkompositionen von Jesper Kyd, Sarah Schachner und zwei Originalsongs von Einar Selvik und ist das zweite Album des Soundtracks von Assassin's Creed Valhalla. Die EP kann auf Spotify angehört und auf iTunes erworben werden.

Songliste der EP "The Ravens Saga":
  • Assassin's Creed Valhalla Main Theme (feat. Einar Selvik) - Sarah Schachner, Jesper Kyd
  • Son of Fjord - Jesper Jyd
  • Asgard - Hall of the Aesir (feat. Einar Selvik) - Sarah Schachner
  • Hausbrjótr - Skullcrusher - Einar Selvik
  • Odin's Pluder - Sarah Schachner
  • The Well of Wyrd - Jesper Kyd
  • Vígahugr - Lust for Battle (Skaldic Version) - Einar Selvik

"Wir wollten den Hörer mit der Atmosphäre des Titels unmittelbar in eine andere Zeit und an einen anderen Ort entführen. Ein Ort voller Geheimnisse und Ungewissheit. Es spielen nordische Instrumente, jedoch auf eine eher moderne Art und Weise. Der Titel repräsentiert Eivors Abenteuer, sowie die Hoffnung der Wikinger auf ein besseres Leben, während sie sich weiter in die südlichen Regionen der Angelsachsen begeben", sagt Sarah Schachner zur Komposition des Titelsongs.

"Wir wollen Eivors Reise hervorheben, die Motivation und das Band zur Familie unterstreichen. Eivor ist auf der Suche nach etwas, und diese Sehnsucht, es zu finden und zu lösen, ist ein Schlüsselelement, das sich in der Melodie und der Stimmung widerspiegelt", fügt Jesper Kyd hinzu.

Assassin's Creed Valhalla wird am 17. November 2020 für PC (Epic Games Store, Uplay), PS4 und Xbox One veröffentlicht. Die Umsetzungen für PS5 und Xbox Series X folgen, sobald die Konsolen auf den Markt kommen.

Weiter zum Video

Gestern, 13:32

Aeon Must Die! - Ankündigung wird von Anschuldigungen über Schikanen, Missbrauch und Diebstahl überschattet

Bei der State-of-Play-Ausgabe wurde Aeon Must Die! von Limestone Games (Entwickler-Studio aus Estland) und Focus Home Interactive (Publisher aus Frankreich) offiziell angekündigt. Das stilistisch eigenwillige Beat'em-Up soll 2021 für PC, PS4, Switch und Xbox One erscheinen.

Die Ankündigung wurde aber von Berichten und Behauptungen über die Arbeitsbedingungen in dem Entwickler-Studio und den Diebstahl des geistigen Eigentums vom früheren Arbeitgeber überschattet (via GamesIndustry.biz). Die schwerwiegenden Vorwürfe gegen Limestone stammen von ehemaligen Entwicklern, die sogar eine öffentliche Dropbox mit den Materialien online gestellt haben, um ihre Vorwürfe zu untermauern. Obwohl die Mitarbeiter mit einem Anwalt zusammenarbeiten, sahen sie "keine andere Möglichkeit mehr, als diese Informationen mit der Öffentlichkeit zu teilen". Auch auf dem Twitter-Account von Limestone Games wurden diese Informationen verbreitet.

All Aeon Must Die devs quit the studio this week due to crunch and lack of payments, and the trailer was outsourced to artists without contracts. @jasonschreier https://t.co/lmYLy3vRwp pic.twitter.com/ugmKsxhAHb

— doom scroller extraordinaire (@calibrono) August 6, 2020
Diejenigen, die die Dropbox mit Inhalten gefüllt haben, erklären, dass das Team, das das Spiel tatsächlich entwickelt hat, gezwungen war, Limestone Games aufgrund "unerträglicher Arbeitsbedingungen mit endlosen Überstunden, Crunch, Schikanen, Missbrauch, Korruption und Manipulation" zu verlassen. Sie behaupten, dass "das Unternehmen und das gesamte geistige Eigentum heimlich vom Gründer [des Studios] übernommen wurden". Der gezeigte Trailer würde "das geistige Eigentum verletzen" und wurde von externen Mitarbeitern realisiert, die nicht bezahlt und ohne Vertrag beschäftigt wurden.

Zwölf Mitarbeiter von Limestone Games sollen im Juni einen vertraulichen Brief an den Publisher Focus Home Interactive geschrieben und um Unterstützung gebeten haben. Acht Mitarbeiter, darunter auch angeblich der Mitbegründer, haben das Studio am 22. Juni verlassen. In dem Kontext wird dem Chef von Limestone (Yaroslv Lyssenko) vorgeworfen, vor dem vereinbarten Kündigungstermin Drohbriefe verschickt und alle unrechtmäßig entlassen zu haben. Das Branchen-Magazin GamesIndustry.biz bat um offizielle Stellungnahmen (auch von Lyssenko), bekam aber keine Antworten.

Focus Home wird derweil vorgeworfen, im Zuge des "vertraulichen Schreibens" den Chef von Limestone Games kontaktiert und über die problematische Lage gesprochen zu haben - und dadurch die Situation für die Mitarbeiter noch weiter verkompliziert zu haben.

Mittlerweile reagierte Publisher Focus Home Interactive auf die Anschuldigungen und nahm erstmal seine Angestellten und die externen Studios (wie auch Limestone Games) in Schutz. Der französische Publisher stellte klar, dass sich diese ernsthaften Anschuldigungen gegen Limestone, also den direkten Arbeitgeber, richten würden - und nicht gegen Focus Home. Als Herausgeber/Publisher des Videospiels will Focus Home diese Anschuldigungen sorgfältig prüfen. Wenn sich die Vorwürfe als begründet erweisen, sollen die notwendigen Schlussfolgerungen gezogen und geeignete Maßnahmen ergriffen werden. "Wir werden keine weiteren Kommentare abgeben, bis wir einen klareren und vollständigen Überblick über diese Angelegenheit haben", heißt es weiter. Aufgrund der Situation verzichtete der Publisher sogar auf die Ankündigung des Titels via Pressemitteilung. Nach der State of Play wurde nur Hood: Outlaws and Legends offiziell bekannt gemacht.


Our statement regarding Limestone Games and Aeon Must Die!. pic.twitter.com/75ldhtp27T

— Focus Home Interactive (@FocusHome) August 7, 2020
Über das Spiel: "Aeon, der gefürchtete Imperator der Armada der Leere, wurde von seinen Generälen verraten und dem Tode überlassen. Geschwächt und ohne eigenen Körper verschmelzt er in seiner Verzweiflung mit dir, um zu entkommen und Rache zu üben. Reise durch die futuristische Stadt Pantheon, um jene, die Aeon verraten haben, zu zerstören oder zu unterwerfen. Dabei kämpfst du um deinen Geist, deinen freien Willen und die Kontrolle über deinen Körper."

Aeon Must Die! wird als Beat'em-Up beschrieben, das hohes Risiko belohnt und taktische Kämpfe bietet. Es werden "stylische und leicht steuerbare" Kämpfe mit der Detailtiefe eines Kampfspiels versprochen. Außerdem soll man entscheiden, wen man umbringt und wen man verschont. Dadurch soll sich das "Schicksal der Galaxie" verändern.

Weiter zum Video

Gestern, 12:10

There Is No Game: Wrong Dimension - Comedy-Abenteuer durch "dämliche und unerwartete Videospiel-Universen"

Das französische Studio Draw Me A Pixel hat das "Point-&-Click-Nicht-Spiel" There Is No Game: Wrong Dimension für PC und Mac via Steam veröffentlicht (Preis: 12,99 Euro). Die Umsetzungen für iOS und Android sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Die ersten Rückmeldungen der Nutzer fallen "sehr positiv" aus (98 Prozent von 343 Nutzerreviews sind "positiv"). Der Titel folgt dem gleichen Konzept wie das kostenlose Spiel namens "There Is No Game", das Pascal Cammisotto 2015 bei einem Game Jam entwickelt hatte.

Draw Me A Pixel: "There Is No Game: Wrong Dimension' ist ein Point-&-Click-Comedy-Abenteuer, das dich auf eine Reise durch dämliche und unerwartete Videospiel-Universen entführen wird, die du nie machen wolltest. Wirst du mit dem 'Spiel' zusammenspielen können, um den Weg nach Hause zu finden? Wir glauben wirklich NICHT."

Weiter zum Video

Features (laut Hersteller):
  • "Ein Point&Click-Comedy-Abenteuer. Du kannst deinen Controller jetzt wieder ins Regal legen.
  • Unglaubliche, flache 3D-Grafik. Vollkommen flach. Und sehr verpixelt.
  • Fast vollständig synchronisiert. (Kann hier und da Spuren von ausländischen Akzenten enthalten.)
  • Löse Rätsel, bei denen du 'über den Tellerrand hinaus' denken musst.
  • Mit Hinweissystem, da du ja nicht 'über den Tellerrand hinaus' denken kannst ...
  • Kürzer als ein MMORPG, womit du viel Zeit hast, um ein paar WIRKLICH gute Spiele fertigzuspielen.
  • Entdecke die 10 besten Mauern. Die vierte wird dich überraschen!
  • Motion Sickness free, was für ein Nicht-VR-Spielerlebnis ziemlich bemerkenswert ist.
  • Enthält unzählige Bugs ... das soll aber auch so sein.
  • viele andere Überraschungen!"

Weiter zur Bilderserie

Gestern, 11:50

Honey, I Joined a Cult: Sektenmanagement-Simulation wird Anfang 2021 in den Early Access starten

Die Sektenmanagement-Simulation Honey, I Joined a Cult wird Anfang 2021 in den Early Access auf Steam starten. In dem Titel von Sole Survivor Games und Team17 übernehmen die Spieler das Management ihrer eigenen Sekte in den 70er-Jahren, rekrutieren neue Anhänger und Gefolgsleute, entwerfen das Layout ihres Hauptsitzes und versuchen den Einfluss ihrer Organisation zu vergrößern. Außerdem muss man sich um die Bedürfnisse der Kultisten kümmern und kann sie auf Missionen in die Stadt schicken, um z.B. Ressourcen zu sammeln. Im Laufe des Spiels wird man mit Herausforderungen von innerhalb und außerhalb des Kults konfrontiert, nicht zuletzt mit dem ständig wachsenden Ego des Anführers und den sich immer stärker einmischenden Medien, die alle im Zaum gehalten werden müssen.

Weiter zum Video

Features (laut Hersteller):
  • "Baue deine Basis: Jeder großartige Kult braucht auch großartige Inneneinrichtung. Platziere, designe und dekoriere Räume, um deine Kultisten bei Laune zu halten. Es gibt eine ganze Menge seltsamer und wundervoller Raumoptionen, und jede spielt eine wichtige Rolle für deine Organisation. Es gibt Polygraphzimmer, Geisterkammern, Energie-Wellnessbereiche und sogar das gefürchtete Pfarrhaus der Veränderung.
  • Passe deinen Kult an: Ein Kult ist nur so gut wie sein Name. Wähle weise, wenn du einen für deinen Kult aussuchst und deinen Anführer, die göttliche Wesenheit, die ihr anbetet, den Heiligen Raum, in dem ihr eure Hingabe beweist und die Gefolgsleute aussuchst, die morgen schon Kultisten sein könnten! Mache den Kult ganz zu deinem eigenen, indem du diverse Aspekte aussuchst:
    -Ein krasses Symbol
    -Eine seltsame Uniform, mit der du angehende Gefolgsleute beeindruckst
    -Einen ausergewönlichen Hut, damit andere Kulte neidisch werden
    -Ein komisches Relikt zum Anbeten und bewundern
  • Kümmer dich um deinen Kult: Auch Kultisten haben Bedürfnisse, und du musst deine füttern, ihren Durst stillen und zusehen, dass sie Spaß haben! Achte auf das körperliche und geistige Wohlbefinden deines Kults, damit sie die besten Kultisten sind, die die Welt je gesehen hat!
  • Verwalte deinen Kult: Schicke Klamotten reichen nicht, dein Kult muss auch laufen wie ein gut geschmiertes Hypnoserad. Lege für die Kultisten Tagespläne fest, lass sie aufsteigen und kümmere dich um Nahrung und Reparaturen. Weise deinen Kultisten über ein Prioritätensystem Aufgaben zu - wer sagt, dass Mikromanagement nicht funktioniert?!
  • Lass deinen Kult wachsen: Setze all deinen Charme ein, um Gefolgsleute um dich zu scharen, die Ressourcen mitbringen und im Kult aufsteigen, um schlussendlich vollwertige Kultisten zu werden. Unzufriedene Gefolgsleute gehen einfach, also zaubere ein Lächeln auf ihre Gesichter!
  • Führe deinen Kult an: Dein Kultanführer kann ganz schön anspruchsvoll sein. Vielleicht will er bestimmte Gefolgsleute um sich haben oder bestimmte Räume bauen ... was es auch ist, du solltest ihm jeden einzelnen Wunsch erfüllen. Schaffst du das nicht, sinkt seine Laune, und ein unzufriedener Anführer hält keine guten Predigten.
  • Gehe auf Kultmissionen: Du kannst deine Kultisten auf Missionen in die Stadt schicken. Dort sammeln sie dann Ressourcen, schalten neue Technologien frei oder wecken neue Bedürfnisse bei deinem Anführer. Der Raum für verdeckte Operationen ist da perfekt zum Planen!"

Weiter zur Bilderserie

Gestern, 11:17

Chernobylite: Großes Early-Access-Update verbessert die technische Grundlage

Für die Early-Access-Version von Chernobylite ist ein großes Update veröffentlicht worden, das diverse Verbesserungen an der technischen Grundlage vornimmt. Die Entwickler wollen die Unreal Engine auf die neueste Version aktualisiert (weniger Bugs, höhere Stabilität) und die generelle Optimierung verbessert haben. Es wird geschätzt, dass die Bildwiederholrate fortan 20 Prozent höher als vorher ausfällt.

Viele Texturen sollten schneller und weniger auffällig geladen werden. Das Spiel sollte bei niedrigen Einstellungen besser aussehen und es gibt mehr Grafikoptionen zur Anpassung der Qualität. Ansonsten wurden das "Gesundheitssystem" aktualisiert (Heilung ist schwieriger, besonders im Kampf), mit dem Chernohost ein neues Monster hinzugefügt, die Deckungsnutzung der Computerintelligenz verbessert, die Waffen-Modifikation erleichtert und das Fähigkeitensystem verändert. Das Change-Log findet ihr hier.

[GUI_600SCREENSHOT(setid=86968,id=92621204,linktext=)]
Weiter zum Video

Gestern, 10:54

The Riftbreaker - Prolog als Demo zum Download: Basis bauen, Rohstoffe sammeln und Gegner erledigen

Bei Steam kann der Prolog von The Riftbreaker als Demo runtergeladen werden, der vor dem Beginn der Handlung des Hauptspiels angesiedelt ist. Die Demo entspricht der Probierversion, die beim Steam Game Festival zugänglich war.

In dem Spiel von den EXOR Studios (X-Morph: Defense, Zombie Driver) erkundet man einen außerirdischen Planeten, baut dort eine Basis auf, sammelt Rohstoffe und kämpft gegen zahlreiche Gegner. Die Vollversion des Aufbau-/Survival-Spiels mit Action-Rollenspiel-Elementen soll noch im Laufe des Jahres erscheinen.

EXOR Studios: "Im Prolog von Riftbreaker erlebst du, was vor dem Beginn der Handlung des Hauptspiels geschah. Entdecke eine komplett neue Welt. Sammle Rohstoffe. Baue eine Basis auf. Verteidige dich gegen tausende außerirdische Kreaturen. Oder wähle die entspannte Variante und spiele so, wie du es willst - es ist deine Entscheidung."

Weiter zum Video

Gestern, 10:11

Street Fighter 6 - Gerüchte: Entwicklungszeit verlängert, Leitung ausgetauscht & problematische Team-Mechanik

Eigentlich sollte Street Fighter 6 im kommenden Jahr (2021) veröffentlicht werden, aber da es weder intern, noch bei den Testläufen gut ankam, bekam der sechste Teil ein Jahr zusätzliche Entwicklungszeit und eine neue Projektleitung verordnet. Laut Insider Dusk Golem soll eine Team-Mechanik, die eine zu dominante Rolle im Spiel einnahm, u.a. für die Unzufriedenheit gesorgt haben.

Yoshinori Ono (Producer von Street Fighter 4 und Street Fighter 5) musste in dem Zusammenhang seinen Posten als Produzent und Game Director in Personalunion abgeben, da er für viele Entscheidungen verantwortlich war. Die neue Führungsperson, die das Projekt "reparieren" und in eine andere Richtung führen soll, ist sehr wahrscheinlich Midori Yuasa, die vorher für die eSports-Projekte von Capcom zuständig war. Die neue Richtung und die zusätzliche Zeit würden dem Spiel sehr guttun, heißt es weiter. Die Angaben stammen von Dusk Golem, der sich in der Vergangenheit als zuverlässige Quelle erwiesen hat, u.a. bei Resident Evil Village (Resident Evil 8).

Der fünfte und letzte Saisonpass für Street Fighter 5, der kürzlich angekündigt wurde (wir berichteten), soll demnach die Zeit bis SF6 überbrücken. Insgesamt fünf neue Charaktere sind vorgesehen: Dan, Rose, Oro und Akira - sowie eine bisher "geheime" Figur, die voraussichtlich im Herbst 2021 vorgestellt werden soll.

Mittlerweile hat auch Yoshinori Ono offiziell bekannt gegeben, dass er Capcom nach fast 30 Jahren verlassen wird.

pic.twitter.com/ym2pFtgZqy

— Yoshinori Ono (@Yoshi_OnoChin) August 9, 2020
Die Entwicklung von Street Fighter 6 ist bisher noch nicht offiziell von Capcom angekündigt worden.

(2/3) testers, there's this team mechanic the game was too focused on, the director (who was Ino) got demoted again & someone else put in charge to "fix" SF6 with an additional year in dev, and the new season pass is to buy time for that.

There's a bit more to it, but I know

— AestheticGamer aka Dusk Golem (@AestheticGamer1) August 5, 2020

I typo'd Ino, but I meant Ono. He was the director for SF6, but the game didn't come out good. The new director I don't know much about, but hear she's pretty well known in the fighting game community, brought some really cool ideas to fix the game with what was there.

— AestheticGamer aka Dusk Golem (@AestheticGamer1) August 5, 2020

Probably her, I'm bad with names but she fits the criteria of what I heard.

I'll say this now, I heard a lot of the SF6 decision were on Ono, he screwed it up, got demoted again, and someone else took his place to fix it & redirect the project.

— AestheticGamer aka Dusk Golem (@AestheticGamer1) August 5, 2020

8. August 2020, 14:57

Das "Remedy Connected Universe" mit Control, Alan Wake und einem weiteren Spiel

Control und Alan Wake spielen im gleichen Universum. Schon in Control gab es allerlei Easter Eggs, Hinweise und Texte, in denen die Ereignisse von Bright Falls (Alan Wake) vom Federal Bureau of Control beschrieben und untersucht wurden. Der Trailer zur zweiten Control-Erweiterung AWE (Altered World Events) macht jedenfalls klar, dass diesmal die Verbindungen zwischen den beiden Spielen stärker ausfallen werden.

Mittlerweile hat sich Sam Lake (Creative Director und das Gesicht von Max Panye) zu diesem "Remedy Connected Universe" geäußert und bestätigt, dass auch ihr nächstes Spiel in diesem "verbundenen Universum" angesiedelt sein wird. AWE wird als erstes "Connected Universe Crossover Event" bezeichnet.

Sam Lake: "Die Idee ist, dass die Geschichten, die in einigen unserer Spiele erzählt werden, miteinander verbunden sind - eine zusammenhängende Welt von Geschichten und Ereignissen mit gemeinsamen Charakteren und Erzählungen. Jedes Spiel ist eine eigenständige Erfahrung, aber jedes Spiel ist auch ein Tor zu einem größeren Universum mit Möglichkeiten für (...) Crossover-Ereignisse. Hinter den Kulissen haben wir langsam und geduldig Pläne geschmiedet, um dies zu verwirklichen. Ich bin begeistert, sagen zu können, dass jetzt die Zeit gekommen ist, den ersten konkreten Schritt auf diesem Weg zu machen und das Remedy Connected Universe zu begründen. (...) Was sich 2010 in Alan Wake ereignete, ist einer der Fälle, die das Federal Bureau of Control untersucht hat. Die Erweiterung AWE ist damit das erste offizielle Crossover-Ereignis im Remedy Connected Universe, das weitere Alan-Wake-Geschichten nach Control bringt. Und das ist erst der bescheidene Anfang. Wir arbeiten bereits intensiv an einem zukünftigen Remedy-Spiel, das ebenfalls in diesem Universum spielt."

Aktuell arbeitet Remedy Entertainment an dem Solo-Modus von CrossfireX und an zwei weiteren Projekten in Zusammenarbeit mit Epic Games (wir berichteten). Das erste Projekt ist ein AAA-Multiplattformspiel, das sich bereits in der Vorproduktion befindet. Das zweite Projekt ist ein "kleineres Projekt" aus der gleichen Spiele-Reihe wie das bisher unangekündigte AAA-Multiplattformspiel. Beide Spiele werden die Northlight-Engine von Remedy nutzen. Remedy hatte im Juli 2019 die Rechte an Alan Wake zurückgekauft.



Publisher 505 Games über Control: AWE: "AWE führt die Bureau-Direktorin Jesse Faden in den Investigations-Sektor des Ältesten Hauses, wo das Federal Bureau of Control detaillierte Untersuchungen zu Altered World Events (AWE) anstellt – Ereignissen, in denen paranatürliche Kräfte in unserer Welt mit manchmal schwerwiegenden Konsequenzen auftreten. In der Erweiterung, die nach Abschluss der siebten Hauptmission (Das Gesicht des Feindes) in der Kampagne verfügbar wird, müssen die Spieler den Investigations-Sektor betreten und sich der Kreatur stellen, die in diesem seit langem stillgelegten Teil des Bureau lauert. Um den Investigations-Sektor ihren Klauen zu entreißen, muss Jesse die hier untersuchten Altered World Events erkunden, darunter auch einen Vorfall in der Stadt Bright Falls, wo Jesse mehr über das Verschwinden des Autors Alan Wake erfährt. (...) Fans können live dabei sein, wenn Remedy Entertainments Creative Director Sam Lake und der Game Director von Control, Mikael Kasurinen, am Donnerstag, den 13. August, um 18:00 Uhr MESZ einen exklusiven Einblick in die ersten 15 Minuten des AWE-Gameplays geben. Sie erklären auch, wie das preisgekrönte Studio an das Erzählen von Geschichten herangeht, und schneiden dabei auch das zusammenhängende Remedy-Universum an. Gastgeber des Streams ist Remedys Community Manager Vida Starcevic. Live-Updates gibt es, wenn man Remedy auf Twitch folgt."

8. August 2020, 14:26

13 Sentinels: Aegis Rim - Die Apokalypse in 13 Storyabschnitten aufhalten

Sega (Atlus) möchte mit dem folgenden Trailer auf 13 Sentinels: Aegis Rim von Vanillaware einstimmen. Das Sci-Fi-Mystery-Abenteuer mit 13 Storyabschnitten, in denen eine Invasion abgewehrt und die Apokalypse gestoppt werden muss, erscheint am 22. September 2020 exklusiv für PlayStation 4. Die englische Vertonung wird mit einem kostenlosen Day-1-Patch nachgereicht. Das Spiel wird ansonsten englische, französische, italienische, deutsche und spanische Untertitel bieten.

Über 13 Sentinels: Aegis Rim: "Vanillaware, die bereits hinter Odin Sphere und Dragon's Crown' standen, haben eine ineinandergreifende Sci-Fi-Mystery-Geschichte in 13 Storyabschnitten erschaffen. In einem 2D-Sidescrolling-Abeneuteuer gibt es nicht nur die Story, sondern auch liebenswerte Kunst und eine fantastische Spielwelt zu entdecken. Spieler können ihre Sentinels anpassen und die Menschheit in schnellen Top-Down-Kämpfen gegen die Kaiju verteidigen."

Weiter zum Video

8. August 2020, 14:02

Sega: Weitere Spiele sollen für PC und Konsolen umgesetzt werden, u.a. dank Persona 4: Golden auf Steam

Nach dem Erfolg von Persona 4: Golden auf dem PC (über 500.000 Verkäufe) hat die Unternehmensführung von Sega in einer Investorenkonferenz hervorgehoben, dass sie ihre Pläne für PC-Umsetzungen in Zukunft weiter verfolgen werden. Schon die PC-Fassung von Catherine hatte 2019 zufriedenstellende Ergebnisse erzielt.

Es wird explizit erwähnt, dass bereits auf anderen Plattformen veröffentlichte Titel für PC und andere Plattformen umgesetzt werden sollen. Sie würden es außerdem in Betracht ziehen, PC-Versionen direkt bei plattformübergreifenden Spiele-Produktionen und Veröffentlichungen mit einzubeziehen.

Sega via Persona Central: "Wir haben Persona 4: Golden, ein Titel, der zuvor auf der PlayStation Vita verkauft wurde, neu gemastert und in diesem Geschäftsjahr bei Steam zum Verkauf gestellt. Aufgrund des großen Zuspruchs der Kritiker und des niedrigen Verkaufspreises des Spiels waren die Verkäufe viel stärker als erwartet. Wir werden uns weiterhin aktiv für die Portierung bereits veröffentlichter Titel auf Steam und neue Plattformen bemühen. Wir verhandeln auch mit den Plattformbetreibern für neue Spiele in der Zukunft und wir überlegen, wie wir die einzelnen Titel zu günstigen Bedingungen verkaufen können. Dazu gehören auch Maßnahmen wie die Vorbereitung von PC-Versionen dieser Titel von Anfang an in Hinblick auf plattformübergreifende Veröffentlichungen."

Die eigenen Ambitionen, Umsetzungen von älteren Spielen für aktuelle Plattformen zu veröffentlichten, unterstreichen auch die Switch-Version von Catherine: Full Body und Shin Megami Tensei 3: Nocturne HD Remaster für PlayStation 4 und Switch. Viele Spieler hoffen derweil auf PC- und Switch-Fassungen von Persona 5 (Royal).

8. August 2020, 13:12

Grand Theft Auto 5 - GTA Online: Los Santos Summer Special startet am 11. August

In GTA Online wird am 11. August das "Los Santos Summer Special" starten. Rockstar Games verspricht viele neue Aktivitäten, darunter Koop-Missionen (Startort: Superyacht), Konkurrenzkämpfe an überraschenden Schauplätzen und Gegner-Modi auf dem Gelände des Diamond Casino & Resort. Neue Fahrzeuge, Anpassungsoptionen, Open-Wheel-Rennen sowie ein Editor für Open-Wheel-Rennen sind ebenso geplant.
 
Features (laut Hersteller):
  • "Besitzer einer Galaxy-Superyacht können eine Reihe brandneuer Missionen in Angriff nehmen - entweder alleine oder mit bis zu drei Schiffskameraden. Dabei kommen Seeleute aller Couleur zum Zuge, egal ob man Tiefseetauchen oder hochgradigen Hochgeschwindigkeitsspaß auf hoher See favorisiert.
  • Zwischen Lieferungen und Verkäufen können aufstrebende Spieler auf den Straßen neue Konkurrenzkämpfe an einigen überraschenden Schauplätzen austragen und dicke Belohnungen kassieren. Auf dem Gelände des Diamond Casino & Resort sind darüber hinaus eine Reihe von Gegner-Modi verfügbar.
  • Bei den Online-Fahrzeughändlern gibt es mehr als ein Dutzend neue Fahrzeuge zu kaufen, unter anderem welche, die bei Benny's umgebaut werden können, aber auch Geländewagen, aufmotzbare Sportwagen und zwei neue Open-Wheel-Schönheiten. Bringt sie in einer Reihe neuer Open-Wheel-Rennen an ihre Grenzen - oder entwerft mit dem neuen Editor für Open-Wheel-Rennen eure eigenen Straßenkurse.
  • Dazu gesellen sich eine Vielzahl an allgemeinen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. In den kommenden Monaten wird es auch weiterhin unsere wöchentlichen Serie mit Spezial-Events und -Boni geben, wenn am 11. August das Los Santos Summer Special in GTA Online erscheint."

Weiter zum Video

8. August 2020, 12:44

Microsoft Flight Simulator - 3D-Gebäude und Baumplatzierung via KI von Blackshark

Im Microsoft Flight Simulator wird man bekanntlich auf der gesamten Erde unterwegs sein. Das Karten- und Datenmaterial der virtuellen Welt basiert auf Bing-Karten von Microsoft, ergänzt mit Höhendaten zur Rekonstruktion von Gebirgen. Während einige ikonische Städte, beliebte Ziele und Sehenswürdigkeiten z.B. via Fotogrammmetrie (haufenweise Fotos machen und daraus 3D-Modelle berechnen lassen) aufgenommen und realisiert oder eigenhändig in 3D nachgebildet und auf der Karte platziert wurden, sorgt eine Künstliche Intelligenz für einen Großteil der 3D-Szenerie am Boden. Gebäude und Vegetation wie Bäume, die auf Satellitendaten ziemlich flach sind, werden mithilfe von speziell trainierten KI-Algorithmen von Blackshark.ai aus Graz generiert.

Anhand des gelernten Materials erstellt die KI aus "den flachen Daten" diverse dreidimensionale Objekte. Dadurch mussten die Entwickler nicht alle Häuser der Welt eigenhändig nachbilden und platzieren - oder überall Bäume platzieren. Durch KI-Unterstützung generierte Städte stehen zwar nicht exakt wie das Original aus, kommen dem Vorbild aber nah. Die KI soll sogar regionsspezifische Baustile, Farben und Eigenarten berücksichtigen, wobei in der aktuellen Version deutlich zu viele Bäume auf Grünflächen zu sehen sind.

Einen Blick auf die Künstliche Intelligenz inkl. Vorher/Nachher-Vergleichen erlaubt das folgende Video von Microsoft.

Weiter zum Video

Plugin: Newspage 2.0.1, entwickelt von Simon Dettling